5. Stop der Eagle Tour in GC Main-Taunus

Am Donnerstag trafen sich 28 Eagle Golfer (Rekordbeteiligung 2018) im Golfclub Main-Taunus, um den fünften Sieger der Tour auszuspielen

und Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.

Ein anspruchsvoller, aber fairer und gut gepflegter Kurs erwartete uns und es wurden teilweise sehr ordentliches Ergebnisse erzielt.

Die Sieger waren:

Brutto - 1. Oliver Berck (28 Punkte)

Netto - 1. Jürgen Kuhn (40 Punkte)

Netto - 2. Gregor Schradi (40Punkte)

Netto - 3. Michael Warner (38 Punkte)

Longest Drive: Alex Mihulka

Nearest to the Pin: Benno Wachendörfer

Sonderpreis 1: Günter Häckl (21 Netto-Punkte)

Sonderpreis 2: Peter Tschusch (6 Streicher) 


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.