SPIELREGELN

Kurz zusammengefasst hier der Modus:

Gespielt wird nach den offiziellen Lochspiel-Regeln ein 18 Loch-Matchplay. 

Vorgabe:
3/4-Vorgabe
Erklärung: Spieler A hat eine Spielvorgabe von 27, Spieler B von 15. Nun wird die Differenz der Spielvorgaben gebildet: 27-15 = 12 von diesen 12 wird nun 1/4 (12:4=3Schläge) abgezogen, so dass die Differenz letztendlich 9 Vorgabenschläge beträgt. Spieler A hat also auf den 9 schwersten Bahnen (Vorgabenverteilung 1-9) einen Schlag vor.

Setzliste:
wird bei der Mitgliederversammlung ausgelost.

Termin:
Vereinbaren die Kontrahenten untereinander. Für jede Runde steht ein Zeitfenster fest (findet Ihr im Spielplan). Werden sich die Spieler nicht einig, legt HP einen Termin und Platz fest!

Heimatplatz:
Der erstgenannte Spieler genießt Heimrecht. Es kann aber auch auf jedem andern Platz gespielt werden. Fallen Greenfees an, werden die brüderlich geteiltVereinbaren die Kontrahenten untereinander. Für jede Runde steht ein Zeitfenster fest (findet Ihr im Spielplan) 

Startgeld:
Jeder Teilnehmer bezahlt 25 € Startgeld, von denen wir je nach Teilnehmerzahl das Preisgeld auszahlen! Falls mehr im Pott ist, werden wir das in nette Überraschungen investieren oder in den „Heinz-Bunker“

Spielleitung:
In Streitfällen o.ä. (was hoffentlich nicht vorkommt) entscheiden: HP, Oliver und Jens

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.